StartseiteSeminareSeminar 252

Beschreibung

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung Gnade?!

Eigentlich wollen wir ja alle selbstbestimmt leben– und sterben. Aber was heißt eigentlich selbstbestimmt?
Wie autonom sind wir in unseren Entscheidungen?
Welche Rolle spielt unser soziales Umfeld und unsere soziale Lage?
Wer entscheidet, welche Leiden ertragbar sind und welche nicht?
Wie sieht ein würdevolles Lebensende aus?
Was ist Sterbehilfe?
Wie ist die rechtliche Lage zur Sterbehilfe in Deutschland?
Welche Argumente gibt es pro, welche contra Sterbehilfe?
Um diese Fragen wird es in diesem Seminar gehen.
Vor allem soll der Abend helfen, eine eigene Antwort auf die Frage zu finden: Wie möchte ich einmal sterben?

Termin

Mi. 08.11.2017, 19.00 bis 21.00 Uhr

Zielgruppe

Alle an diesem ethischen Thema
Interessierte

Mindestteilnehmerzahl/ Anmeldungen bisher

12 / 0

Referent

Renate Bormann, Krankenhausseelsorgerin, Zwickau


Druckbare Version

KontaktImpressum