StartseiteSeminareSeminar 280

Beschreibung

Natürlich über meinen Glauben reden
Oder: Natürlich rede ich über meinen Glauben

Sprachfähigkeit im Glauben lernen

„Man errötet nicht wegen der Sexualität, aber man errötet wegen der Religion.“

So formulierte es Viktor Frankl einmal. Ist es Ihnen peinlich, über Ihren Glauben zu reden?
Oder sind Sie jemand, der mit großen Eifer seinen Glauben bezeugt und dabei gar nicht merkt, dass sein Gegenüber gar nicht mehr zuhört. Sprachfähig im Glauben zu werden, dazu will das Seminar verhelfen. Dazu ist es wichtig, darüber nachzusinnen, was mich selber zutiefst trägt und meinen Glauben ausmacht. Und dies auch in einer verständlichen Sprache deutlich zu machen.

Termin

Dienstag, 01.10.2019
Montag, 07.10.2019

Ort

jeweils 19.00 Uhr
im Bauerngut Rödlitz

Zielgruppe

alle, die lernen wollen über den eigenen Glauben nachzudenken und darüber zu reden

Mindestteilnehmerzahl/ Anmeldungen bisher

10 / 0

Referent

Roland Kutsche, Pfarrer für Gemeindeentwicklung und Mission im KB Marienberg/Glauchau-Rochlitz


Druckbare Version

KontaktImpressum