StartseiteSeminareSeminar 267

Beschreibung

„Hinterm Horizont geht‘s weiter“ – Kirche gestalten vor Ort und in der Region
Kirchvorstehertag, Kein Teilnehmerbeitrag!

Workshops zu folgenden Themen:
1. Regiolokale Kirchenentwicklung: In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen - von guter Nachbarschaft trotz oder wegen aller Unterschiede
2. Geistliches Leben als Kirchvorsteher – Möglichkeiten zur Ausrichtung auf Christus.
3. Praktische Bedeutung der Strukturentscheidung der Landessynode
4. „Vorhang auf“ – wie Ehren- und Hautamtliche Ihre Rollen verstehen und klären können
5. Geistlich wachsen
6. Achtsam sein auf die eigenen Grenzen oder Wie finde ich zu neuer Kraft?
7. „Konflikte – ja bitte!“ - Konstruktiver Umgang mit Konflikten in Kirchgemeinden
8. Segnen: Die Zuwendung Gottes spüren
9. Wie erreichen wir heute die Menschen? Mission und Innovation im 21. Jahrhundert
10. Kleine Gemeinden – vielfältige Gottesdienste

Anmeldungen über Suptur in Glauchau!

Termin

fällt aus!
Termin: 29.09.2018

10.00-10.30 Uhr Begrüßung, Geistlicher Impuls, Musik
10.30-11.15 Uhr Impulsvortrag und Diskussion
11.15-12.00 Uhr Aneignung und Diskussion
12.00-13.00 Uhr Mittagessen
13.00-15.00 Uhr Workshops
15.00-15.30 Uhr Kaffeepause
15.30-16.00 Uhr Abendmahlsfeier
Musikalisch begleitet uns die Band „Gegenstrom“
(Burgstädt)

Ort

Kirchgemeindehaus Burgstädt,
Kantor-Meister-Straße 2b

Zielgruppe

Für alle KirchvorsteherInnen, hauptamtliche Mitarbeiter im Verkündigungsdienst und engagierte Ehrenamtliche im KB Glauchau-Rochlitz

Referentin

Pfarrerin Juliane Kleemann, Zentrum der Mission in der Region (ZMiR)
und viele andere


Druckbare Version

KontaktImpressum